Rhythmus-Kinderkurse

PERKUSSIONSKURSE FÜR KINDER UND JUGENDLICHE ODER ELTERN MIT KINDERN

PERKUSSION / DJEMBÉ / PERKUSSIONS-BAND-PROJEKTE

 Rhythmus erspüren, erleben, erlernen. Mein Anliegen ist es das rhythmische Feuer zu entfachen und das lernen mit diesem Feuer umzugehen und es zu pflegen. Fähigkeiten sich auf einen Puls einzuschwingen, Bezug auf einen Zyklus zu nehmen, Mitspielern zuzuhören und mit ihnen zu kommunizieren, Bewegungsabläufe zu koordinieren, die eigene Dynamik einzubringen, zu improvisieren usw. sollen im spielerischen Umgang mit Rhythmen gefördert werden.

In kleinen Gruppen werden rhythmische Grundlagen geschaffen um sich später kreativ mit einem Instrument auseinandersetzen zu können.
Gespielt wird von Hand wie auch mit Stöcken auf verschiedensten Trommeln wie Djembé, Bongos, Congas, Cajon und Kleinperkussion. Für den Unterricht werden die Instrumente zur Verfügung gestellt.

Lerninhalt 1: In diversen spielerischen Formen nähern wir uns einfachen Rhythmen wobei der gemeinsame Puls, und die Integration in ein gemeinsames Rhythmusempfinden im Vordergrund stehen. Gefördert wird auch die Koordiniation der linken und rechten Hand.

Lerninhalt 2: In der Gruppe werden nun komplexere mehrstimmige Rhythmen erarbeitet. Der Einzelne wird nun lernen seine ihm zugewiesene rhythmische Figur in einen mehrstimmigen Rhythmus einzubringen. Hiermit wird vor allem die Konzentration und die rhythmische Kommunikation gefördert.

Lerninhalt 3: Es werden nun Stückabläufe erarbeitet. Mehrstimmigkeit, Improvisationsfähigkeit und Dynamik werden speziell gefördert.

Unterrichtsform: Für Kinder und Jugendliche Gruppenunterricht wöchentlich 60 Min.
Für Eltern mit Kinder 40/50 Min. wöchentlich od. alle 2 Wochen (nach Absprache)
Einzelunterricht 40/50 Min. wöchentlich od. alle zwei Wochen (nach Absprache)

 

DJEMBÉKURSE FÜR KINDER UND JUGENDLICHE ODER ELTERN MIT KINDERN

Lerninhalte: Die Basis für diesen Kurs sind traditionelle Trommelrhythmen aus Burkina Faso, Senegal, Mali, Elfenbeinküste und Guinee, die teilweise auch frei bearbeitet werden. Gespielt werden die mehrstimmigen Rhythmen mit Djembe (Holztrommel mit den Händen gespielt) und Doumdoum (Basstrommeln aus Holz, gespielt mit Stöcken). Vermittelt wird eine spezielle Notenschrift.
Auseinandersetzen werden wir uns mit der Schlagtechnik, dem Links- Rechtsfluss, dem Zusammenspiel innerhalb der mehrstimmigen Rhythmen, dem Timing und der Dynamik. Es ist erforderlich ein eigenes Djembe zu besitzen um die gelernten Rhythmen zu Hause üben zu können. Während des Kurses stehen Instrumente zur Verfügung.

Unterrichtsform: Für Kinder und Jugendliche Gruppenunterricht wöchentlich 60 Min.
Für Eltern mit Kinder 40/50 Min. wöchentlich od. alle 2 Wochen (nach Absprache)
Einzelunterricht 40/50 Min. wöchentlich od. alle zwei Wochen (nach Absprache)

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!